Günstig und lecker: Putengulasch

 

Ende des Monats, das Geld ist knapp aber der Bauch leer? Dann empfehle ich dieses sehr leckere Putengulasch, welches aus Putenunterkeulen geschmort wird!

 

Und das Beste: Es kocht sich fast von alleine und macht viele Mäuler satt.

Für das Rezept müsst Ihr nur auf eines der Fotos klicken!


Putengulasch


Sehr gut dazu passen auch Kartoffelknödel. Die lassen sich genauso leicht zubereiten!


Ich habe für 6 Knödel drei große Kartoffeln als Salzkartoffeln gekocht.

Diese noch heiß durch die Presse gedrückt und mit gut 50 - 60 g Kartoffelmehl und

1 EL Weichweizengrieß vermengt. Man sollte nur soviel Kartoffelmehl nehmen,

dass der Teig gerade so nicht mehr klebt.


Das Original-Rezept gibt es nach einem Klick auf das untere Bild!


Kartoffelknödel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0