Gözleme - Türkische Teigtaschen

Zutaten für ca. 10 mittelgroße Gözleme:

150 - 170 g Mehl + Mehl zum Ausrollen

1,5 TL Salz

100 ml lauwarmes Wasser

etwas Öl

3 mittelgroße Kartoffeln

1 große Zwiebel

2 Frühllingszwiebeln

eine Handvoll Blattpetersilie (frisch)

1 Knoblauchzehe

1 - 2 EL Salca / (oder ersatzweise Tomaten- und Paprikamark & Kreuzkümmel & Pul Biber )

Muskat und Pfeffer frisch gemahlen

Salz

 

Zubereitung:

150 g Mehl mit dem Salz in eine Schüssel sieben. 100 ml lauwarmes Wasser hinzugeben und rasch zu einem gescheidigen Teig verkneten. Der Teig sollte nicht mehr kleben, ansonsten noch etwas mehr Mehl unterarbeiten. 10 gleichgroße Teigkugeln daraus formen und auf einem bemehlten Brett abgedeckt mit einem feuchten Tuch gute 30 Minuten ruhen lassen!

 

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen.

 

Die Zwiebel, Petersilie  und den Knoblauch hacken. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. In einer Pfanne 2 EL (Oliven)Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und das weiße von der Frühlingszwiebel im Öl auf mittlerer Hitze goldgelb andünsten. Salca dazu und kurz anrösten lassen.

 

Die Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zwiebel-Knoblauch-Salca-Gemisch vermischen. Petersilie und das Grüne von der Frühllingszwiebel unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Pul Biber und ggf. noch etwas Kreuzkümmel würzig abschmecken.

 

Die Teigkugeln auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche möglichst rund und dünn ausrollen, halbseitig mit Kartoffeln befüllen und zuklappen. Teigränder gut verschließen.

 

In einer großen beschichteten Pfanne nur ganz wenig Öl geben und die Teigtaschen darin backen, bis sie leicht gebräunt sind. Fertig Teigtaschen im 90° heißen Ofen warm halten, bis die restlichen Teigtaschen auch fertig sind.

 

Tipp: Dazu passt Ayran (türkisches Joghurtgetränk) und scharfe Käsecreme.

 

(Das Originalrezept für die Gözleme stammt von Chefkoch. )

 

Gözleme