Dattel-Zimt-Kuchen

Zutaten für eine 18er-Springform:

150 g Datteln (gewogen ohne Stein)

150 ml Wasser

60 g weiche Butter

80 g brauner Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Zimt

1 EL Orangenblütenwasser

2 Eier

2 EL Milch

110 g Mehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Natron

Puderzucker

 

Zubereitung:

Ofen auf 165° Umluft vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen. 150 ml Wasser zum Kochen bringen.

 

Datteln klein schneiden, mit dem kochenden Wasser überbrühen und stehen lassen, bis das Wasser sich etwas abgekühlt hat. 

 

Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zimt cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben und mit der Milch und dem Orangenblütenwasser schaumig schlagen. 

 

Mehl, Backpulver und Natron untermischen. Zum Schluß die Datteln mitsamt dem Wasser hinzufügen und gut verrühren. In die Form füllen und gute 50 Minten backen (Stäbchenprobe machen).

 

Nach dem Abkühlen den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.