Marmeladen-Plätzchen

Zutaten für ca. 25 - 30 Stück:

300 g Mehl

200 g Butter

75 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Msp. Backpulver

1 Ei + 1 Ei zum Bestreichen

2 TL Citro-Back

2 Tropfen Bittermandel-Öl

1 Prise Salz

Johannisbeer-Marmelade oder Gelee

Puderzucker

 

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, 1 Ei, Citro-Back, Mandel-Öl und Salz einen Teig kneten und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

 

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und Plätzchen ausstechen. Aus der Hälfte der Plätzen jeweils mittig wiederum etwas ausstechen. Die kompletten Plätzchen auf ein Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und mit den mittig ausgestochenen Plätzchen belegen.

 

Im heißen Ofen etwa 10 - 15 Minuten backen.

 

Marmelade/Gelee aufkochen und in die Mitte der Plätzchen geben. Trocknen lassen und die Plätzchen zum Schluß mit Puderzucker bestäuben.

 

Das Original-Rezept findet sich hier!