Schoko-Brote (Plätzchen)

Zutaten:

100 g Zartbitter-Kuvertüre

50 g Butter

60 g Puderzucker (+ Puckerzucker zum Wälzen)

1 TL Zimt

1 Ei

1 Eigelb

1/4 TL Backpulver

1 EL Kakaopulver

100 g Mehl

 

Zubereitung:

Die Kuvertüre mit der Butter schmelzen.

 

Aus Puderzucker, Zimt, Ei, Eigelb, gesiebtes Mehl, Backpulver, Kakaopulver und der Butter-Schoko-Mischung einen Teig kneten. Dieser ist zunächst sehr weich, daher mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Den Backofen auf 170° vorheizen - das ist wichtig, damit die dekorativen Risse entstehen.

 

Mit den Händen (am besten mit Einweg-Handschuhen) aus dem Teig walnußgroße Kugeln formen, in Puderzucker wälzen und auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

 

Im heißen Ofen etwa 10 - 15 Minuten backen.

 

Das Original-Rezept findet sich hier!