Schoko-Quark-Muffins

Zutaten für 10 - 12 Stück


Schoko-Teig

100 g Butter

100 g Zucker

3 EL Kakaopulver

150 g Mehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz


Quark-Creme

2 Eier

100 g Zucker

100 g Butter

250 g Sahnequark (40%)

1/2 Päckchen Puddingpulver (Vanille)

1 Prise Salz


Optional: Muffin-Förmchen



Zubereitung:

Den Backofen auf 155° Umluft vorheizen.

Die Zutaten für den Schokoteig zu einem Mürbeteig verkneten. Etwa 2/3 des Teiges auf 10 - 12 Muffinförmchen verteilen und als Boden festdrücken.

Für die Quark-Creme zunächst die Butter schmelzen. In der Zwischenzeit die Eier mit der Prise Salz schaumig schlagen, Zucker und zerlassene Butter dazugeben und gut verrühren. Dann den Quark und das Vanillepuddingpulver unterrühren bis eine glatte Masse entstanden ist. Die Creme auf die Förmchen verteilen und den restlichen Schoko-Teig in großen Streuseln darauf verteilen.


Gute 30 -40 Minuten backen - bitte Stäbchenprobe machen.


Das Original-Rezept stammt von hier.