Stollenkuchen

Zutaten für ein Blech (ca. 32 x 39 cm)

400 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

100 g Mandeln (gemahlen)

250 g Quark

150 g Zucker

200 g Butter

4 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

100 g Zitronat

100 g Orangeat

200 g Rosinen oder Sultaninen

150 g Marzipan-Rohmasse

1 Msp. Koriander

1 Msp. Muskat

1 Prise Salz

75 ml Rum (oder heißes Wasser) zum Einweichen

 

Zusätzlich zum Bestreichen nach dem Backen

100 g Butter

100 g Puderzucker

 

 

Zubereitung:

Zitronat, Orangeat und Rosinen etwas kleiner hacken und dann im Rum oder heißem Wasser einweichen und gut durchziehen lassen. Marzipan grob reiben.

 

Ofen auf 175° Umluft vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.

 

Mehl mit dem Backpulver in eine große Schüssel sieben. Quark, Butter, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Eier und die Gewürze dazu geben und mit dem Knethacken verrühren. Orangeat, Zitronat, Rosinen und das Marzipan unterkneten. Auf dem Backblech verstreichen und gute 20 - 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

 

Nach dem Backen die Butter schmelzen und den noch heißen Kuchen damit gleichmäßig bestreichen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen.

 

Original-Rezept findet sich hier!