Streusel-Kuchen mit Schmand

Zutaten für eine 26er-Springform:

125 g Butter

200 g Mehl

1 gestrichener TL Backpulver

150 g Zucker

1 Päckchen Vanille-Zucker

1 Prise Salz

385 g Pflaumen (oder ähnlich) aus dem Glas

200 g Schmand

1 Ei

1 Päckchen Saucenpulver Vanille (zum Kochen)

 

Zubereitung:

Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

 

Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen. 100 g Zucker, Vanille-Zucker, Salz und die Butter hinzufügen und mit dem Mixer (Rührstäbe) zu Streuseln verarbeiten. 

 

Etwa 3/4 des Teiges in eine Springform zu einem Boden andrücken und gut abgetropfte Pflaumenhälften darauf verteilen.

 

Für den Guss den Schmand mit Ei, Saucenpulver und 50 g Zucker mit einem Schneebesen verrühren und auf den Pflaumen verteilen.

 

Zum Schluss die restlichen Streusel darüber verteilen. 

 

Die Springform auf den Rost im unteren Drittel des Backofens stellen und 45 - 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. 

 

Tipp: Der Kuchen ist schnell gemacht und man hat meist alle Zutaten zu Hause. Gut kann ich mir auch Kirschen oder Pfirsiche aus dem Glas vorstellen. 

 

Das Rezept stammt aus dem Backbuch "DR. OETKER Blitzbacken - Obstkuchen"

 

Streusel-Schmand-Kuchen