Tiramisu-Herz

Zutaten:

1 Wiener Tortenboden (dreifach), dunkel

 

- Für die Tränke -

120 ml Milch

1 EL Zucker

1 EL Kakaopulver

1 Tasse Espresso oder starken schwarzen Kaffee (kalt)

1 Schuss Amaretto

 

- Für die Creme -

250 g Mascarpone

250 g Quark, 20% Fett

60 g Zucker

2 Pck. Vanillezucker

1 Schnapsglas Amaretto

5 - 6 EL Eierlikör

100 g Schokoladenraspel, zartbitter

600 ml Schlagsahne

2 EL Sahnesteif

 

- Für die Deko -

Kakaopulver zum Bestäuben

Schokoladenraspel


 

Zubereitung:

Für die Tränke die Milch mit Zucker und dem Kakaopulver aufkochen lassen und den kalten Espresso und Amaretto dazu schütten und beiseite stellen.

 

Für die Creme Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker solange zu einer cremigen Masse verrühren, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat.

 

Die Sahne mit Sahnefest steif schlagen und unter die Quarkmasse heben, Amaretto und Eierlikör dazurühren, dann erst die Raspelschokolade unterheben.

 

Die Biskuitböden in Herzform ausschneiden.


Den ersten Boden mit etwas Tränke beträufeln, darauf knapp 1/3 der Creme streichen. Den zweiten Boden darauf legen und wieder mit Tränke beträufeln und ein weiteres Drittel der Creme darauf verteilen. Den dritten Boden auf die letzte Cremeschicht legen und ebenfalls tränken. Mit der übrigen Creme rundrum bestreichen und für mind. 3 Std. kalt stellen.


Vor dem Servieren nach eigenem Geschmack dekorieren! 


Zum Original-Rezept geht es hier!