Weiße-Schokoladen-Torte

Zutaten für eine 24er- oder 26er-Springform:

 

Teig

3 Eier + 1 Eigelb

200 g Mehl

170 g Butter (weich)

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

170 g Zucker

1 Päckchen Backpulver

70 ml Milch

Optional: 1/2 Röhrchen Bittermandel-Aroma

 

Füllung

100 g weiße Schokolade

140 g Frischkäse (natur)

140 g griechischer Sahnejoghurt

Orangenmarmelade

 

Optional:

Buttercreme (z.B. zu gleichen Teilen aus Butter und Puderzucker, aromatisiert mit Butter-Vanille-Aroma) und Fondant zum Eindecken

Deko nach Belieben

Lebensmittelfarbe

 

 

Zubereitung:

Ofen auf 150° Umluft vorheizen.

 

Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker mit dem Mixer cremig rühren. Die Eier und das Eigelb einzeln unterschlagen und ggf. das Bittermandel-Aroma hinzufügen - das sorgt für einen Marzipan-Mandel-Geschmack! Mehl und Backpulver sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

 

Teig in eine Springform füllen und ca. 40 Minuten backen - bitte Stäbchenprobe machen. Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Schokolade über Wasserbad schmelzen. Frischkäse mit dem Handmixer aufschlagen.  Joghurt und Schokolade portionsweise unterrühren.

 

Den Kuchenboden waagerecht teilen. Einen Boden auf eine Tortenplatte setzen. Mit Marmelade bestreichen und darauf  die Creme geben. Zweiten Boden auf der Unterseite ebenfalls mit Marmelade bestreichen und aufsetzen.

 

Die Torte auf den ersten beiden Fotos wurde in einer 26er-Form gebacken und dann rundherum mit Buttercreme eingestrichen und dann mit Fondant eingedeckt. 

 

Die Torte auf Bild 3 und 4 wurde in einer 24er-Form gebacken. Zum Teig habe ich ein paar Tropfen blaue Lebensmittelfarbe gegeben und von der Füllung habe ich die doppelte Menge hergestellt und die Torte entsprechend eingestrichen.