Wiener Käsetorte / Goldtröpfchen-Torte

Zutaten für eine 26er-Springform:


- Für den Knetteig -

200 g Mehl

1 TL Backpulver

75 g Zucker

50 g Butter

1 Ei


- Für die Quarkmasse -

500 g Quark

150 g Zucker

3 Eigelb

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

3 TL Zitronensaft

500 ml Milch


- Für die Baiserhaube -

3 Eiweiß

75 g Zucker


Zubereitung:

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.


Aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig herstellen, in eine Springform drücken und einen Rand hochziehen.


Aus den Zutaten für die Quarkmasse einen recht dünnflüssigen Guss herstellen und ebenfalls in die Springform füllen.


Den Kuchen gute 50 Minuten im heißen Ofen backen.


Für die Baiserhaube die Eiweiße mit dem Zucker nicht zu steif schlagen. Masse auf den Kuchen streichen und weitere 10 - 15 Minuten backen.


Info: Wenn der Kuchen eine Weile steht, bilden sich auf der Baiserhaube goldene Zuckertröpfen. Daher kommt auch sein Name.


Zum Original-Rezept geht es hier.