Cremige Gemüse-Hähnchen-Pfanne

Zutaten für 2 Portionen:

1 Hähnchenbrust

1 kleine Dose Champignons

1/2 Zucchini

4 Cherrytomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 handvoll grüne Bohnen (TK)

1 Becher Sahne

1 Zweig Bohnenkraut und Liebstöckel (frisch)

Kräuterlinge zum Streuen "Gartenkräuter" und "Italienische Kräuter"

etwas Stärkemehl

etwas Soßenbinder

etwas Öl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Hähnchenbrust in Stücke schneiden. Mit Pfeffer und beiden Sorten "Kräuterlinge" würzen, etwas Stärkemehl dazu und vermischen. 

 

Bohnen mit heißem Wasser übergießen und auftauen lassen. Frische Bohnen würde ich ein paar Minuten vorkochen. Zucchini in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Tomaten in Hälften oder Viertel teilen. 

 

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin ein paar Minuten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen.  

 

Nun Zwiebel und Knoblauch in derselben Pfanne andünsten. Zucchini und Bohnen dazu und kurz mitbraten. Die Champignons MIT der Flüssigkeit in die Pfanne geben, gehackte Kräuter hinzu und mit Sahne auffüllen. Mit beiden Sorten Kräuterlinge und Pfeffer würzen. Köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. 

 

Das Fleisch wieder in die Pfanne zum Gemüse geben, kurz aufkochen lassen, evtl. mit Soßenbinder bis zur gewünschten Konsistenz abbinden. Zum Schluß die Tomaten unterheben, nochmal aufkochen lassen, abschmecken und servieren!

 

Tipp: Lecker schmeckt auch Aubergine und wer es scharf mag, gibt etwas Chili dazu.

 

Gemüse-Hähnchen-Pfanne