Hähnchenpfanne mit Tomaten und Kolbasz

Zutaten für 2 Portionen:

3 - 4 Hähnchenkeulen

500 g Cherrytomaten

100 g Kolbasz (Ungarische Paprika-Wurst)

5 Kartoffeln

4 - 6 Knoblauchzehen in der Schale

eine Handvoll Basilikumblätter

Pul Biber (nach Belieben)

Olivenöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung:

Ofen auf 160° Umluft vorheizen.


Hähnchenkeulen salzen und pfeffern und in einen Bräter oder eine tiefe Fettpfanne oder Auflaufform legen.


Kartofeln schälen und in grobe Stücke teilen. Es gehen auch kleine neue Kartoffeln - die kann man dann mit Schale nehmen. Paprikawurst in dicke Scheiben schneiden. Basilikumblätter grob zerzupfen.


Tomaten, Knoblauch (in der Schale!), Paprikawurst, Kartoffeln und Basilikumblätter auf und um die Hähnchenkeule verteilen.


Alles salzen, pfeffern und nach Belieben mit Pul Biber würzen. Olivenöl darüber verteilen und im Ofen 80 Minuten backen. Durch die Tomaten entsteht ein wunderbarer Sud.


Zum Schluss ggf. noch einmal kurz den Grill einschalten um die Hähnchenhaut schön kross zu braten.


Tipp: Dazu passt frisches Brot.


Die Idee für das Rezept habe ich aus dem Buch "Essen ist fertig" von Jamie Oliver. Ich habe mich hier von zwei Rezepten inspirieren lassen und eine eigene Kreation daraus gemacht.