Mini-Hackbraten

Zutaten für 3 - 4 Portionen:

500 gr. Rinderhack

1 Brötchen (eingeweicht in Wasser)

2 Eier

gehackte Petersilie

1 große Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Gemüse (z.B. Möhre, Paprika, Aubergine, Tomaten)

etwas Öl

Wasser

1 Würfel "Fette Brühe"

Senf, Tomatenmark

gekörnte Brühe

Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Soßenbinder für dunkle Soßen

 

Zubereitung:

Hackfleisch mit 2 Eiern, einer halben gehackten Zwiebel, gepresstem Knoblauch, ausgedrücktem Brötchen, Senf, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Petersilie, gekörnter Brühe und ggf. weiteren Gewürzen nach eigenem Geschmack zu einem Hackteig verkneten. In zwei längliche Bratenstücke formen.

Gemüse, halbe Zwiebel klein hacken.

 

Hackbraten im Öl rund herum scharf anbraten. Aus der Pfanne heben. Gemüse anbraten, Tomatenmark dazu und anrösten lassen. Mit Wasser auffüllen. Hackbraten in die Pfanne setzen - sie sollten halbhoch im Wasser stehen. Pfanne mit einem Deckel zudecken und alles etwa 30 - 40 Minuten leicht schmoren lassen. Wenn das Fleisch gar ist die Hackbraten herausnehmen. Die Soße durch ein Sieb passieren und anschließend mit Soßenbinder abbinden. Ggf. nachwürzen!

 

Mini-Hackbraten