Schweinenacken mit Zucchini & Auberginen

Zutaten für 2 - 3 Portionen:

2 Scheiben Schweinenacken

2 kleine Auberginen

1 mittelgroße Zucchini

1 Dose Champignons

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

3 Tomaten

ein paar Zweige frischer Thymian und Oregano

etwas Speisestärke

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Paprikapulver (Edelsüß)

etwas "Gekörte Gemüse-Brühe"

1 große Prise Zucker

etwas Öl

ggf. Steakgewürz und Kräuterlinge "Gartenkräuter"

nach Bedarf etwas Wasser und Soßenbinder


Zubereitung:

Das Fleisch in Streifen und dann in Würfel schneiden, würzen mit Salz, Pfeffer und Steakgewürz und dann mit Stärkemehl umhüllen.


Auberginen, Zucchini, Zwiebel und Knoblauch würfeln. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten und anschließend ebenfalls würfeln.


In einer Pfanne mit hohem Rand etwas Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Eine Prise Zucker darüber streuen und schmelzen lassen. Fleisch in die Pfanne geben, evtl. nochmal etwas Öl dazu und rundherum anrösten. Mit Salz, Pfeffer, Steakgewürz, gekörte Gemüse-Brühe und Paprikapulver würzen. Die Tomatenwürfel unterrühren und auf milder Hitze mit geschlossenem Deckel 15 Minuten schmoren lassen.


Champignons mitsamt der Lake dazugeben und weitere 10 Minuten auf sanfter Hitze schmoren lassen.


Nun Auberginen und Zucchinis hinzugeben und gut unterrühren. Evtl. etwas Wasser hinzugeben, aber Achtung, das Gemüse "zieht" noch Wasser!  Frische Kräuter dazugeben und geschlossen 20 - 30 Minuten schmoren lassen, bis das Gemüse weich und das Fleisch zart ist. Nach Bedarf noch mit etwas Kräuterlingen nachwürzen. Wenn gewünscht kann man die Soße mit etwas Soßenbinder andicken!


Tipp: In meinem gekauften "Steakgewürz" sind folgende Zutaten enthalten: Meersalz, schwarzer Pfeffer, Koriander, Knoblauchflocken, Zwiebelgranulat, Paprikaflocken, Senfsaat und Chili!