Schwein süßsauer

Zutaten für 2 Portionen:

 

- Für das Fleisch -

300 g mageres Schweinefleisch (oder 2 Hähnchenbrustfilets)

1 Eigelb

1,5 EL Speisestärke

Salz

1 EL Milch

2 EL Öl

 

- Für die Soße -

1 rote Zwiebel

1 gelbe Paprikaschote

1 EL Öl

1/2 TL geriebener Ingwer

100 ml Hühnerbrühe

1 EL Sojasoße

1/2 EL brauner Zucker

1 EL Balsamico-Essig

1 TL Tomatenmark

280 g Ananas aus der Dose (gewogen MIT Saft)

1 EL Speisestärke

 

Zubereitung:

Fleisch in Stücke schneiden. Eigelb, Speisestärke, Salz und Milch verrühren, Fleisch hinzufügen und alle gut mischen. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin braten bis es gebräunt und gar ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen, wenn möglich warm halten.

 

Zwiebel grob hacken, Paprikaschote in Stücke schneiden. Das Öl für die Soße in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und das Gemüse darin 4 Minuten dünsten, bis es weich ist.

 

Ingwer hinzufügen und 1 Minute mitbraten. Dann Brühe, Sojasoße, Zucker, Essig, Tomatenmark und Ananas mit dem Saft zugeben und 1 Minute kochen lassen. Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser anrühren und die Soße damit binden. Ein paar Minuten köcheln lassen.

 

Fleisch in die Soße geben, einmal aufkochen und heiß servieren.

 

Tipp: Schmeckt prima zu Reis.


(Das Rezept stammt aus dem Buch: "Superlecker! Selbst gemacht" von Annabel Karmel)