Makkaroni-Bolognese-Auflauf

Zutaten für 4 Portionen:

250 Gramm Rinderhack

2 kl. Dosen Tomaten

1 EL Tomatenmark

1 Zwiebel

1 Möhre

1 Knoblauchzehe

1 EL Olivenöl

2 Becherchen "Bouillon Pur Rind" von Knorr (oder adäquaten Ersatz)

Salz/Pfeffer/Zucker

ein paar Blätter frischen Oregano

 

ca. 50-100 g. Butter

1 - 1,5 EL Mehl

Milch

Muskatnuss (frisch gerieben)

etwas gekörnte Brühe (kann man auch weglassen)

2 Blätter Lorbeer

Salz/Pfeffer

 

300 Gramm (ungekocht gewogen) Makkaroni aus Eierteig

 

1/2 Tüte geriebener Mozzarella

 

 

Zubereitung:

Für die Bolognese.....

Möhre, Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Hack darin gut anrösten. Das fein-gewürfelte Gemüse dazu und mitrösten. Die Dosentomaten pürieren und mit in den Topf geben. Bouillon, etwas Zucker, Oregano, Salz und Pfeffer dazu und zugedeckt rund 45 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch umrühren. Ggf. am Ende nochmal abschmecken.

 

Für die Bechamél......

Aus Mehl und Butter eine Mehlschwitze herstellen (genaue Mengenangabe kann ich nicht sagen, weil ich das immer "frei Schnauze" mache). Mit Milch aufgießen - erstmal nur etwas Milch, bis die Soße kocht und dann noch soviel Milch hinzugeben, dass eine dicke Soße entsteht! Lorbeer dazu und unter Rühren etwas köcheln lassen (vorsicht brennt schnell an). Mit Muskat, Salz, Pfeffer und ggf. ein paar Krümeln Brühpulver abschmecken.

 

Nudeln in Salzwasser gar kochen.

 

In eine ausreichend große Auflaufform zuerst die gekochten Nudeln geben und diese mit der Bolognese-Soße mischen. Darauf die Bechamél-Soße verteilen und mit dem Käse bestreuen.

 

Im heißen Ofen (unterm Grill) ein paar Minuten überbacken, bis der Käse schön braun ist.

 

Makkaroni-Auflauf