Pudding-Butterkeks-Kuchen

Zutaten für eine Kastenform:

1,5 Päckchen Vanillepudding-Pulver

ca. 550 ml H-Milch (1,5 %)

200 g H-Sahne

6 EL Zucker

1 - 2 Päckchen Vanillezucker

16 Butterkekse

Kastenform (24 cm)

 

Zubereitung:

Pudding laut Packungsanleitung mit zusätzlich dem Vanillezucker aus Milch und Sahne kochen. Der Pudding sollte nicht zu flüssig sein.

 

Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. So lange der Pudding noch heiß ist, wird der Kuchen wie folgt eingeschichtet: eine nicht zu dicke Schicht Pudding, 4 Kekse nebeneinander in einer Reihe (das hat bei mir genau in die Kastenform gepasst), dann wieder etwas Pudding, 4 Kekse, etwas Pudding, 4 Kekse, etwas Pudding, 4 Kekse und mit restlichem Pudding abschließen.

 

Form etwas abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen bis der Pudding fest ist. Auf eine Platte stürzen, die Folie vorsichtig abziehen und in Scheiben schneiden.

 

Tipp: Wenn das mit der Kastenform nicht so gut funktioniert, kann man auch eine flache Auflaufform nehmen. Dann hat man flache Stücke, die man z.B. mit Streusel garnieren kann.  

Pudding-Kuchen