Kandierte Orangenschalen mit Schokolade

Zutaten:

5 Bio-Orangen

400 g Zucker zum Einkochen

150 ml Wasser zum Einkochen

100 g Zucker zum Wälzen

100 g Zartbitterschokolade

 

Zubereitung:

Die Orangen gründlich waschen. Nun kann man entweder von beiden Enden jeweils die Spitze abschneiden und die Schalen von einem Ende zum anderen einritzen und abziehen oder halbieren, den Saft auspressen und dann erst die Spitze abschneiden. Die weiße Haut sollte dran bleiben, das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel entfernen. Anschließend nach Belieben in Streifen schneiden.

 

Die Streifen in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, das Wasser abgießen, neues kaltes Wasser einfüllen und wieder aufkochen. Das sollte mindestens 3 Mal wiederholt werden. Danach die Schalen durch einen Sieb abgießen und ausspülen, damit ggf. kleine Fussel entfernt werden.

 

Den Zucker mit 150 ml Wasser in einem Topf verrühren und aufkochen, so dass sich der Zucker vollständig auflöst. Die Hitze soweit reduzieren, bis die Flüssigkeit nur leicht blubbert, dann die Orangenschalen dazu geben und mit geschlossenem Decken gut 1 Stunde köcheln lassen. Die Schalen sollten vollständig bedeckt sein, wenn das nicht der Fall ist, einfach etwas Wasser dazu geben.

 

Nach dem Kochen die Orangenstreifen abgiessen und auf Backpapier verteilen, so dass sie nicht verkleben. Die Streifen sollten dann einige Stunden trocknen, bis sie nur noch leicht klebrig sind. Nun den Zucker zum Wälzen (etwa 100 g) in eine Schüssel geben und die Streifen nach und nach dazu geben, so dass der Zucker die Streifen ummantelt. Einzeln rausholen, leicht abklopfen und wieder auf Backpapier auslegen.

 

Die Zartbitterschokolade nun im Wasserbad schmelzen und jeweils einen Orangenschalenstreifen zur Hälfte darin eintauchen und wieder aufs Backpapier zum Trocknen ablegen.

 

Nachdem die Schokolade vollständig gehärtet ist, kann man die Orangenschalen in einen luftdichten Behälter zusammenlegen.

 

Tipp: Den entstandenen Sirup kann man auffangen und anderweitig verwenden!

 

Schoko-Orangen