Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Knoblauch

Zutaten für 8 - 10 Portionen:

2 kg junge Kartoffeln mit heller Schale

2 EL Raps-Öl

500 g grüne Bohnen (tk oder frisch)

Bohnenkraut (frisch oder getrocknet)

eine Handvoll frischer Schnittlauch

2 Zehen Knoblauch

8 EL weißer Balsamico

6 EL Olivenöl

etwas brauner Zucker

Salz & frisch gemahlener Pfeffer

Optional: Rauke und Cherrytomaten, Blattpetersilie

 

 

Zubereitung: 

Den Ofen auf 220° C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

Die Kartoffeln waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den 2 EL Rapsöl und etwas Salz vermengen und auf das Backblech legen. Im heißen Ofen etwa 20 - 30 Minuten backen - bzw. so lange, bis die Kartoffeln gar und etwas gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

 

Die grünen Bohnen in Salzwasser bissfest kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken und beiseite stellen.

 

Für die Soße den Knoblauch zerdrücken und mit Olivenöl, weißem Balsamicoessig, etwas braunem Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer verrühren.

 

Die Kartoffeln und Bohnen zusammen mit dem Bohnenkraut (frisches Kraut etwas kleinzupfen) in eine ausreichend große Schüssel geben. Mit der Salatsoße übergießen, alles gut vermengen und mind. eine halbe Stunde bei Raumtemperatur durchziehen lassen.

 

Vor dem Servieren Schnittlauch und optional die Rauke und die Cherrytomaten waschen, klein schneiden und zum Salat geben. Alles noch einmal gut vermischen, abschmecken und servieren!

 

Gut könnte ich mir auch frische Blattpetersilie vorstellen.

 

Das Grund-Rezept habe ich von hier.